Ägypten
Tauchbasis Orca Dive Club (Nov 2015) Der Orca Dive Club befindet sich auf der Südseite des Hotels.Wie auf allen Tauchbasen von Orca ist die Ausstattung immer gut. Es gibt ausreichend Platz für Anzug ,Jacket und Co.. Süßwasserbecken zum Spülen der Ausrüstung sind vorhanden, auch ein eigenes Becken für Automat, Kamera und Co. Die Leihausrüstung machte einen guten Eindruck. Nitrox war zu jeder Zeit verfügbar. Die Ausrüstung wird mit dem Golfcar zum Steg gebracht. Auf Wunsch auch bis ganz nach vorne zum Einstieg.Die Bucht selbst war nicht so groß und bei zu starkem Wind war das Tauchen eingeschränkt bis nicht möglich. Dann war auch kein Schnorchel und Schwimmwn an der Riffkante möglich. Das Riff selbst ist ein Saumriff, fällt steil ab. Dadurch ist das Riff ein wenig eintönig. Rifffische bevölkerten das Riff in großer Zahl. Jagende große Stachelmakrelen und Schwärme von Doktorfische, sowie vereinzelte Schildkröten. Leider gab es kein Zodiac, die wäre für OneWay Dives geradezu ideal. Ich würde allerdings ein anderes Riff bevorzugen, was nicht heißen soll, das es sich nict lohnen würde. Hotel Concorde Moreen Resort &SPA (Nov. 2015) Das Concorde Moreen hat ägyptische 5*. Die Lage des Hotels ,direkt am Strand, ist ideal. Es gabe immer freie Liegen, auch wenn hier auch wieder viele Handtuchbestzer unterwegs waren. Ein getrennter Bereich war als Ruhezone ausgewiesen, wo nur Erwachsene erwünscht waren. Wir hatten das Glück ein Oceanfront Zimmer zu bekommen mit freiem Blick aus Rote Meer. Genial! Die Gartenanlage war sehr schön angelegt, viele Palmen ,Bananen, große Strielizien. Der Service war in Ordnung. Selbstbedienung an der Standbar, wo es Mittags auch Snacks gab. Das Essen im Hauptrestaurant war gut. Es gab immer für jeden was. Das gilt auch für das Frühstück. Ein wenig unglücklich, Kaffee, Cappucino und Latte Machiato musste man aus eine Automaten “ziehen”. Die Ägypter waren durchweg freundlich und hilfsbereit, auch wenn man im Service Abstriche machen musste, aber so ist es nun mal in Ägypten. Gut war auch,vom Flughafen Marsa Alam sind es ca 25 Min bis zum Hotel. Wir haben noch eine abendlichen Ausflug nach Port Galib gemacht. Hier ist die Entwicklung durch die politische Lage zum stehen gekommen. Es gibt viele Shops, Cafes und Restaurants. Allerdings nicht sehr stark besucht. Von hier starten auch die Safarischiffe, von denen viele vor Anker lagen und auf Gäste warteten. Bleibt nur zu hoffen, das sich die Politische Lage verbessert, die Ägypter haben es verdient.
TravelDiver.net
Marsa Alam - Concorde Moreen Resort&Spa
© traveldiver.net 2011-2019 | designed by
TravelDiver.net