TravelDiver.net
Bled (Slowenien)
(2016)
Auf dem Rückweg von Kroatien noch einen Zwischenstopp in Bled. Hier ist es sehr touristisch, viele Reisegruppen aus England und dem asiatischen Raum. Es war nicht überfüllt, da wir in der Nebensaison da waren. Der Campinplatz legt am Ende des Sees und hat sogar eine Badestelle. Baden ist nur an einigen wenigen Stellen erlaubt. Bußgelder über €200,- werden auf Schildern angedroht. Trotzdem gibt es für alle Platz. Auch Angler mit „Vollausrüstung“ sind in Tarnkleidung am See vertreten. Ein Ruderzentrum am See, hier wird für Olympia trainiert. Den See kann man zu Fuß umrunden und hat tolle Ausblicke. Wir waren eine Nacht auf dem Campingplatz, welcher 5* hat. Allerdings sind die Stellplätze nicht so toll wie man es sich für eine Luxusplatz erwarten würde. Es ist ganz deutlich ein Übernachtungsplatz. 3 Tage wären ein guter Zeitraum um Bled und die Umgebung zu erkunden, es gibt einiges zu sehen. Wer sich die 10km von der Autobahn sparen möchte, findet gleich nach der Autobahnabfahrt einen großen, schön gelegenen Campingplatz.
© traveldiver.net 2011-2019 | designed by
TravelDiver.net